Von Oliver Vogel veröffentlicht am 25. August 2017

Dieser Beitrag ist Teil einer Artikelserie rund um die Verwaltung von WordPress Plugins.
Alle Beiträge dieser Serie:

Wie Sie ein Plugin installieren, hängt davon ab, um was für ein Plugin es sich handelt und wie die zu installierende Plugin-Datei vorliegt.

Installation des Plugins über das offizielle WordPress Plugin-Verzeichnis

Wenn das Plugin im offiziellen WordPress Plugin-Verzeichnis vorhanden ist gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im WordPress Dashboard auf Plugins > Installieren

  2. Geben Sie in der obigen Suchzeile den Namen des Plugins ein (in unserem Beispiel hide-preview)
  3. Klicken Sie im “Kästchen” der Plugin-Beschreibung auf Jetzt Installieren

    Nach einem kurzen Augenblick ist das Plugin installiert. Um es verwenden zu können, müssen Sie es nur noch aktivieren.
  4. Klicken Sie dazu im “Kästchen” der Plugin-Beschreibung auf Aktivieren

Installation eines bereits herunter geladenen oder per E-Mail erhaltenen Plugins

Sie haben das Plugin bereits herunter geladen oder als E-Mail Anhang erhalten?

Dann gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  1. Klicken Sie im WordPress Dashboard auf Plugins > Installieren
  2. Klicken Sie auf Plugin hochladen
  3. Kicken Sie auf Datei auswählen
  4. Wählen Sie Ihre vorhandene Plugin-Datei aus und klicken Sie danach auf Öffnen
  5. Klicken Sie auf Jetzt installieren
  6. Nach einer kurzen Zeit ist das Plugin installiert.
    Um es verwenden zu können, müssen Sie es nur noch aktivieren.
  7. Klicken Sie dazu auf Aktivieren